Juni 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Vorlesewettbewerb der 6. Klasse 2018

 

Kurz vor den Weihnachtsferien fand in unserer Schule wieder der jährliche Vorlesewettbewerb statt.

Wie jedes Jahr versammelten sich in der Aula die Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klasse und durften den zwei Klassenbesten – Amelie und Hoda -  beim Vorlesen zuhören.

Die zwei Klassensieger lasen dann einen ca. dreiminütigen Ausschnitt aus einem selbstausgewählten Jugendbuch vor und erhielten zusätzlich einen ihnen unbekannten Text, der durch die Jury vergeben wurde. Beide Schülerinnen wurden dabei von einer Jury aus Schulleitung (Fr. Kurzidem), Klassenlehrer (Fr. Kamleiter) und Fachlehrer (Fr. Marsaudon) bewertet.

Beim Lesen zählten Aspekte wie eine spannende Geschichte, flüssiger Vortrag, Gestaltung mit der Stimme, Einhaltung von Pausen und Einbeziehung der Zuhörer.

Der beste Leser bzw. die beste Leserin wird im Februar 2019 beim Stadt- bzw. Kreisentscheid sein Können unter Beweis stellen.

Zu gewinnen gibt es - je nach Wettbewerbsstufe - Urkunden, Buchpreise, Bücherschecks sowie für die Sieger die Einladung zum nächsthöheren Entscheid.

Am meisten überzeugte Hoda mit ihrer deutlichen und fast fehlerfreien Aussprache und einer guten Betonung.

Wir freuen uns sehr, dass unsere Schule von Hoda vertreten wird, der aus insgesamt 15 Schülerinnen und Schülern die beste Leseleistung erbracht hat.

Die Schulleiterin lobte alle Schüler für ihr Engagement und ihr Interesse an Literatur.

Wir wüschen Hoda viel Glück beim nächsten Wettbewerb, vor allem aber viel Freude beim Lesen!